Aktuelles


Dschungel-buch

 


Im Kindermusical geht es um die Abenteuer von Mowgli, der im Urwald mit seinen tierischen Freunden, dem Panter Bagheera und dem Bären Baloo, aufwächst. Es lauern viele Gefahren und so wird Mowgli eines Tages von einer verrückten Herde Affen entführt. Natürlich eilen ihm seine Freunde Baloo und Bagheera zu Hilfe, aber auch die Schlange Kaa erfährt von der Entführung. Ob es die Freunde schaffen, Mowgli zu retten, erfährst Du im Dschungelbuch, das dich mit fabelhaften Kostümen und Masken in die Welt der Natur entführt. 


Dauer der Veranstaltung: 50 Minuten ohne Pause.

Ermöglicht wird die Veranstaltungsreihe durch eine Förderung von Neustart Kultur – Bereich Programm 2 – vom Bundesverband Soziokultur, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. 

Weitere Infos auf der Homepage:

https://www.kunst-kultur.bayern/programm.html

 

 


Die Traube

 

Die Traube sind Wein und Literatur Liebhaber*innen. Sie besuchen, belesen und berauschen sich. 

 

Mit den Trauben erlebten Sie einen Abend rund um den Wein und ihre Literatur, den keine Literat und keine Literatin kam und kommt jemals um den Wein herum.

 

Und ja die Trauben sind buchbar, auch gerne für Weinproben die sich von Literatur begleiten lassen möchten.

 



Lords Of War

 

nach den Dramen „Richard II.“, „Heinrich IV.“ und „Heinrich V.“ von William Shakespeare

Der dritte Teil der „Trilogie der Macht“ widmet sich Shakespeares Auseinander- setzung mit den Herrschern des Königshauses Lancaster. Intrigen und Korruption bringen England an den Rand eines Bürgerkriegs. Der selbstgefällige König Richard II. wird von Rebellen um Lord Bolingbroke in den Tower geworfen und ermordet. Als illegitimer Thronerbe krönt sich Bolingbroke zu „Heinrich IV.“. Immer wieder ist er schweren Anfeindungen ausgesetzt. Sein größter Gegner aber ist Teil der eigenen Familie. Heinrichs Sohn Prinz Hal säuft und hurt sich an der Seite des berüchtigten Trinkers Falstaff durch London. Erst am Sterbebett des Vaters übernimmt Hal Verantwortung für sein Tun. Als König „Heinrich V.“ erobert er in der legendären Schlacht von Agincourt den Thron von Frankreich und geht als Volksheld in die Geschichte Englands ein. Shakespeares spektakuläre Historiendramen handeln vom Generationenkonflikt zwischen Vätern und Söhnen und stellen die Frage nach politischer Verantwortung in chaotischen Zeiten.

Mit: Titus Horst, Christina Matschoss, Martin Schülke u.a.
Inszenierung: Andreas Wiedermann Musik: Ernst Bartmann
Hier zu sehen: https://youtu.be/2EREiQkPVSo

 




E-Casting 2020